Aktuelles Rund um Ihr Aachener Grundvermögen

Einblicke

Werfen Sie einen Blick hinter unsere Kulissen! Hier erfahren Sie wichtige Personalveränderungen und bekommen Eindrücke aus dem Geschehen bei Ihrer Aachener Grundvermögen. Außerdem halten wir Sie auf dem Laufenden über Themen, die die Branche und uns bewegen: Von der Zukunft des Einzelhandels über Digitalisierung bis hin zu nachhaltigerem Bauen.



Prof. Dr. Heinz-Gerhard Justenhoven von der kath. Friedensstiftung

Gastbeitrag: Friedensethische Bewertung des Krieges gegen die Ukraine

Am 24. Februar 2022 hat die russische Armee die Ukraine angegriffen. Der russische Präsident Wladimir Putin fordert eine Anerkennung der Krim als russisches Territorium, die Anerkennung der Unabhängigkeit der beiden „Volksrepubliken“ im Donbass und die Verankerung der Neutralität in der Verfassung der Ukraine. Außerdem wirft er der ukrainischen Regierung vor, faschistisch zu sein und im Osten der Ukraine einen Genozid an der russischen Minderheit zu verüben. Er begründet den Angriffskrieg damit, eine „Entnazifizierung“ und „Entmilitarisierung“ durchführen zu wollen. Für keinen dieser Vorwürfe des Autokraten gibt es Belege. Kern des Krieges ist tatsächlich der Konflikt über die gesellschaftliche und politische Ordnung postsowjetischer Staaten, weiß der Friedensforscher und Ethikexperte Prof. Dr. theol. Heinz-Gerhard Justenhoven. Er erläutert in seinem Gastbeitrag die aktuelle Situation in der Ukraine, die ethische Bewertung von Waffenlieferungen und gibt eine Einschätzung über die Zeit nach dem Krieg.

Beitrag lesen



Interview: Br. Peter Reinl, Mitglied AA Aachener Grund-Fonds Nr. 1

Als neues Mitglied des Anlageausschusses hat der Aufsichtsrat der Aachener Grundvermögen in seiner jüngsten Sitzung Jörg Ritter gewählt. Ritter verfügt insbesondere auf dem Gebiet der innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien über eine ausgezeichnete Expertise: Er war ab 1999 geschäftsführender Gesellschafter der Kempers Frankfurt und später auch der Kempers Holding. Im Jahr 2008 wurde Kempers als führende Makleradresse für den Verkauf und die Vermietung von innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien an Jones Lang LaSalle verkauft. Nach der Übernahme verantwortete Ritter das deutschlandweite Retail-Investment-Geschäft bei JLL und später alle Einzelhandelsaktivitäten dieses Maklerhauses in Deutschland.

Beitrag lesen
Bruder Peter Reinl, Mitglied des Anlageausschusses Aachener Grund-Fonds Nr. 1



Aachener Grundvermögen Winterbeleuchtung Hohe Straße, Köln

Frank Wenzel zum Sprecher der Initiative Kölner Handelslagen ernannt

In vielen deutschen Städten haben sich Unternehmen in Stadtmarketingsinitiativen zusammengeschlossen, um gemeinsam positive Impulse für die Standortqualität zu setzen oder bei der Kommunalpolitik anzuschieben. Auch in Köln, dem Sitz der Aachener Grundvermögen und der Stadt mit dem größten Exposure der verwalteten Sondervermögen, haben sich namhafte Unternehmen im „Stadtmarketing Köln e.V.“ zusammengeschlossen, um einen Beitrag zu einem positiven Bild von Köln in der Öffentlichkeit zu leisten. Die Aachener Grundvermögen ist ebenfalls vor ein paar Jahren beigetreten. Geschäftsführer Dr. Frank Wenzel wurde nun zum Sprecher des Arbeitskreises Initiative Kölner Handelslagen berufen.

Beitrag lesen



Neues Mitglied im Anlageausschuss Aachener Grund-Fonds Nr. 1

Als neues Mitglied des Anlageausschusses hat der Aufsichtsrat der Aachener Grundvermögen in seiner jüngsten Sitzung Jörg Ritter gewählt. Ritter verfügt insbesondere auf dem Gebiet der innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien über eine ausgezeichnete Expertise: Er war ab 1999 geschäftsführender Gesellschafter der Kempers Frankfurt und später auch der Kempers Holding. Im Jahr 2008 wurde Kempers als führende Makleradresse für den Verkauf und die Vermietung von innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien an Jones Lang LaSalle verkauft. Nach der Übernahme verantwortete Ritter das deutschlandweite Retail-Investment-Geschäft bei JLL und später alle Einzelhandelsaktivitäten dieses Maklerhauses in Deutschland.

Beitrag lesen
Jörg Ritter, Mitglied des Anlageausschusses Aachener Grund-Fonds Nr. 1



Aachener Grundvermögen Nachhaltigkeitsziele ESG-Kriterien

Neue Stabsstelle ESG-Management

Schon in der Gründungs-DNA der Aachener Grundvermögen ist Nachhaltigkeit im Sinne der Wert- und Schöpfungserhaltung verankert. Die in der Orientierungshilfe „Ethisch-nachhaltig investieren“ der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK formulierten Leitlinien für den Erwerb von Aktien und Anleihen haben wir für die Anlageklasse Immobilien mit einer eigenen Nachhaltigkeitsstrategie weiterentwickelt. Nicht zuletzt durch die im März 2021 in Kraft getretene EU-Offenlegungsverordnung müssen und wollen wir unsere Aktivitäten im Bereich des Klimaschutzes weiter ausbauen und noch stärker in den Fokus stellen. Um dem wichtigen Thema entsprechend Priorisierung einzuräumen, gibt es seit Jahresbeginn die neue Stabsstelle „ESG-Management“, in welcher auch die bereits seit vielen Jahren bestehende Stelle unserer Nachhaltigkeitsbeauftragten integriert wurde.

Beitrag lesen



Interview: Josef Mertens, Mitglied AA Aachener Grund-Fonds Nr. 1

Seit der turnusmäßigen Neubesetzung durch den Aufsichtsrat der Aachener Grundvermögen im Mai dieses Jahres (wir berichteten im Juli-Newsletter) besteht der Anlageausschuss des Aachener Grund-Fonds Nr. 1 überwiegend aus Fachleuten, die nicht zugleich dem Aufsichtsrat angehören. Eines der sechs Mitglieder ist Josef Mertens, Geschäftsführer des in diesem Jahr fusionierten Gemeindeverbandes Mitte im Erzbistum Paderborn sowie des Trägerverbands der gemeinnützigen Kitas.

Beitrag lesen
Josef Mertens, Mitglied im Anlageausschuss Aachener Grund-Fonds Nr. 1



AC+X-Beteiligung Evana

Neben der Gründung und Beteiligung an Unternehmen, den Innovationen auf dem Gebiet der Digitalisierung des stationären Einzelhandels und damit der Innenstädte, dienen die Investitionen unserer Tochterfirma AC+X Strategic Investments auch der Digitalisierung der Aachener Grundvermögen.

Beitrag lesen



AC+X-Beteiligung sensalytics

Mit dem Investment in sensalytics beteiligt sich die AC+X Strategic Investments erneut an Lösungen zur Digitalisierung des stationären Einzelhandels. Das Startup mit Firmensitz in Stuttgart bietet erfolgreiches Real-Word-Tracking, weshalb sensalytics in Fachkreisen auch als „Google Analytics der echten Welt“ bezeichnet wird.

Beitrag lesen



AC+X-Startup hystreet.com

Das 2018 gegründete Startup hystreet.com hat das Ziel, die Passantenfrequenzen in Fußgängerzonen transparent zu machen. Dafür messen datenschutzkonforme Laserscanner rund um die Uhr die Anzahl der Menschen in den Einkaufsstraßen.

Beitrag lesen



AC+X-Beteiligung _blaenk

_blaenk, die erste Beteiligung der AC+X, entwickelt sich von der Popup-Store-Vermittlungsplattform „Brickspaces“ zum hybriden Marktplatz für innovative Lifestyle-Produkte. Dabei ist _blaenk weit mehr als ein gewöhnlicher Concept Store in Top-City-Lagen, in dem sich sorgfältig ausgewählte Marken Flächen für spannende Artikel anmieten können.

Beitrag lesen



AC+X Strategic Investments GmbH

Nur wer seine Kunden kennt, kann auf deren Bedürfnisse reagieren und diese dauerhaft adäquat bedienen. Das gilt nicht nur für den stationären Einzelhandels und seine Konsumenten. Sondern auch für Vermieter von Einzelhandelsimmobilien, sofern diese den Händler als ebendieses erkennt: Einen Kunden, den es langfristig zu halten gilt.

Beitrag lesen



Digitalisierung

Unser Bereich Innovation/Digitalisierung/IT ist die Keimzelle unserer Vision eines volldigitalen Unternehmens. Ein Unternehmen, das sich nicht auf die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung vorbereitet, bereitet sich auf seinen Niedergang vor.

Beitrag lesen
AACHENER GRUNDVERMÖGEN



Aufsichtsrat

Dr. Reinhard Kutscher ist der neue Aufsichtsratsvorsitzende der Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH. Das hat der Aufsichtsrat einstimmig beschlossen. Zuvor war in der Gesellschafterversammlung Hermann J. Schon nach 24 Jahren im Aufsichtsrat und neun Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender auch insofern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

Beitrag lesen