Mühlstraße 61 65375
Oestrich-Winkel

„Haus am Weinberg“ Altenpflegeheim mit Hausgemeinschaftsmodell

Das „Haus am Weinberg“ beherbergt auf einem mehr als 5.800 m² großen Grundstück sechs Wohngruppen gemäß dem BeneVit-Konzept. 82 Menschen leben in dem Pflegeheim in 58 Einzel- und 12 Doppelzimmern im Hausgemeinschaftsmodell zusammen. Die Wohngruppen mit jeweils 13-14 Bewohnerinnen und Bewohnern haben eine eigene Küche, Esszimmer, Wohnzimmer mit Kaminofen, Terrasse oder Balkon. Die Bewohnerinnen und Bewohner gestalten mit Hilfe von Pflege- und Präsenzkräften ihren Tagesablauf, orientiert an einer möglichst normalen Alltagsstruktur: Alle erforderlichen Tätigkeiten erledigen sie so weit wie möglich selbstständig. So ist ihr Leben nicht durch Pflegebedürftigkeit bestimmt, sondern die Selbstverantwortung der Bewohner wird gestärkt und erhalten. Durch die familienähnliche Wohnform fühlen sich dort vor allem auch demenzerkrankte Menschen gut aufgehoben.

Auf dem ehemals kircheneigenen Grundstück befindet sich die umfassend modernisierte Oestricher Clemenskapelle. Sie ist in das Gebäudeensemble des Altenpflegeheims integriert und verleiht ihm einen besonderen Charme.

Die BeneVit-Gruppe war Ende der 2000er Jahre die erste, die das sogenannte Hausgemeinschaftsmodell (Betreuung der Bewohner in kleinen, an einem „normalen“ Familienalltag angelehnten Wohngruppen) konsequent in all ihren Einrichtungen umsetzte.

Das Altenpflegeheim haben wir im Jahr 2010 für den A.B. Saniga-Fonds erworben.


Erbaut: 2009
Ankaufsjahr: 2010
Generalmieter/Betreiber: Benevit Pflege in Baden-Württemberg GmbH
Grundstücksgröße: 5.821 m²; Gebäudenutzfläche: 3.943 m²
6 Betreute Wohngruppen mit 82 Plätzen (davon 58 in Einzelzimmern; 24 in Doppelzimmern)

KDA-Klassifikation für Pflegeheimbauten der 4. Generation (Wohngruppenkonzept)