Frankfurt

Goethestraße 10

Die 1A-Einzelhandelslage in Frankfurt verläuft über die Zeil, die Große Bockenheimer Straße (sog. "Fressgasse"), die Goethestraße sowie die diese Straßen verbindenden Biebergasse und Steinstraße. Die denkmalgeschützte fünfgeschossige Eckimmobilie liegt im frequenzstarken Abschnitt der Goethestraße und wurde ursprünglich 1905 errichtet. Auf über 500 m² Verkaufsfläche befinden sich die Mieter Chanel und Wempe. Das Gebäude wurde seit 2012 renoviert und umgebaut. Im April 2015 konnte die Kernsanierung des EG und eine Flächenerweiterung im 1. OG für den Mieter Chanel fertiggestellt werden. Die Liegenschaft wurde 2013 in den Bestand des Aachener Immo-Fonds aufgenommen.